Rohrbegleitheizungen & -isolierungen

::: LCS IsoTherm Rohrheizmanschetten

Heizmanschetten_Rohre

Flexible und jederzeit de- und remontierbare Beheizungssysteme für die lückenlose Begleitheizung von Rohrinstallationen unter Einbezug aller Komponenten wie Armaturen, Ventile, Flansche, etc..

Ganze Isometrien lassen sich dabei über eine Reihenschaltung der einzelnen Elemente über einen gemeinsamen Regelkreis beheizen.

Flexible Rohrbegleitheizungen auf Basis von Heizmanschetten werden insbesondere dann eingesetzt, wenn eine zuverlässige, lückenlose Beheizung unter Vermeidung von Cold-Spots bei jederzeitiger De- und Remontierbarkeit für einen ständigen Zugang zur Installation gewünscht ist.

  • Abgasmesstechnik: Temperaturerhaltung der Abgase bei Fahrzeugprüfständen, Motorenprüftsänden und Rollenprüfständen zur Kondensatvermeidung und Gewährleistung valider Messbedingungen
  • Vakuumtechnik: Temperaturerhaltung zur dauerhaften Aufrechterhaltung der Vakuumbedingungen durch Unterbinden von Abscheidungen an den Rohrinnenwänden und Vermeidung von Leitungsblockaden (Vorvakuuminstallation) bzw.  Partikelrückwirkungen in die Prozesskammer (Nachvakuuminstallation) mit der Option des phasenweisen Ausheizens der Komponenten
  • Gasversorgung: Aufrechterhaltung der Versorgung und Regulierung des Drucks
  • Flüssige Medien: Frostschutz sowie Aufrechterhaltung der Fließfähigkeit bzw. Verarbeitungstemperatur
...Eigenschaften & Vorteile
plus_40x40 Jederzeit schnell & einfach de- & remontierbar. Zugang zur Installation bleibt erhalten Rohrbegleitheizung
plus_40x40 Lückenlose, homogene Temperierung auch kompliziertester Installationen unter Einbezug aller Komponenten 'aus einem Guss'
plus_40x40 Für den jeweiligen Einsatzzweck optimierte Materialauswahl und Konstruktion für höchste Zuverlässigkeit und überlegene Standzeit
plus_40x40 Einzigartiger modularer Aufbau für kostengünstige Revidierbarkeit auch nach Jahren
plus_40x40 Wirkungsgrad > 90% durch integrierte, anwendungsspezifische Isolation mit zusätzlichen Hitzereflektor für höchste Energieeffizienz und minimale Betriebskosten
...Geometrien

Jede beliebige Rohrgeometrie, wie z.B. Rohrbögen, Hosenrohre, Knierohre, konische Rohre, Sammelrohre, etc.. wird präzise nachgebildet. Gleiches gilt für jegliche Art von Armaturen und weiteren Komponenten innerhalb der Installation.

Heizmanschetten_Geometrien

...Gesamtheitliche Lösungen
Heizmanschetten_RS Auch komplizierteste Installationen aus Komponenten verschiedener Hersteller lassen sich problemlos und lückenlos mit unserer Manschettenheizung ausrüsten.
...Anwendungsoptimierte Varianten - Flex | Außen
Heizmanschetten_Varianten
  • Flex-Variante: Spezifische Konstruktion und spezielle, armierte Materialien für erhöhte Flexibilität und Belastbarkeit / Standzeit zum Einsatz auf flexiblen Wellrohren an Motorenpüfständen. Zusätzlich spezielle, austauschbare Schutzgewebe.
  • Außen-Variante: Spezifische Konstruktion und spezielle Materialien für feuchtigkeitsgeschützen und witterungsbeständigen Einatz im Außenbereich
...Technische Daten
Abmessungen
Innendurchmesser 25....1.000 mm
Isolierstärke 15...60 mm
Max.  Länge (je Element) 2.000 mm
Aufbauhöhe ca. 20...70 mm rundum (je nach Isolierstärke)
Kenndaten
Tmax 250 °C | 400 °C | 800 °C
TUmgebung -40°C...+115°C, optional -55°C...+250°C
Heizleistung individuell ausgelegt
Anschlussspannung 110 V oder 230 V
Schutzklasse I (mit Schutzleiter)
Schutzart Standard IP 40, optional IP 54
Normen DIN VDE 721 | EG Niederspannungsrichtlinie

::: Rohrbegleitheizungen Ex-Pert

Ex-PertUnsere Rohrbegleitheizungen sind auch als Sonderserie für den Ex-Bereich erhältlich. Zugelassen für Ex-Zone 2 (Gas), 22 (Staub) gemäß ATEX. Sondervariante für Ex-Zone 1 (Gas), 21 (Staub) gemäß ATEX individuell auf Anfrage.

Rohrbegleitheizung_Ex

...Technische Daten
Form & Abmessungen
Geometrie
beliebig - entsprechend Objekt
Innendurchmesser 50....1.000 mm
Isolierstärke 15...60 mm
Max.  Länge (je Element) 2.000 mm
Aufbauhöhe ca. 20...70 mm rundum (je nach Isolierstärke)
Kenndaten
Tmax 65°C | 120 °C | 250 °C (je nach Ausführung)
TUmgebung -55°C...+100°C
Heizleistung individuell ausgelegt
Anschlussspannung 110 oder 230 VAC
Schutzklasse I (mit Schutzleiter)
Schutzart IP65
Richtlinien АTEX 94/9/ЕС | GOST-R Ex (optional)
Normen DIN EN 60079-0 | DIN EN 60079-7
DIN EN 60079-30 | DIN EN 61241-0