Wärmetauschermanschetten

::: LCS IsoTherm Wärmetauschermanschetten

FluidThermWärmetauschermanschetten (auch Fluidmanschetten, Manschettenwärmetauscher) der FluidTherm Serie sind kunden- und anwendungsspezifisch angepasste flexible Temperiersysteme, welche von Außen am zu temperierenden Objekt angebracht und hierdurch jederzeit einfach de- und remontiert werden können - auch im Ex-Bereich.

In einen flexiblen Körper aus technischen Textilien mit eingearbeiteter Isolation und Wärmereflektor ist eine fluidführende Temperierleitung vollständig integriert.

Nach dem Wärmetauscherprinzip wird thermische Energie zwischen dem Objekt bzw. des darin befindlichen Stoffes und der Manschette übertragen. Je nachdem ob dem Objekt auf diese Weise thermische Energie zugeführt oder entzogen wird kommt es zu einer Aufheizung oder Abkühlung.

Als energieführendes Fluid können hierbei verwendet werden: Wasser | Dampf | Thermoöl | Kühlmittel. Übergreifend lässt sich ein Temperaturbereich von -40...+400 °C realisieren.

Genereller Einsatzbereich von Wärmetauschermanschetten ist die Temperierung von zylindrischen Bauteilen / Objekten bzw. der darin befindlichen Medien sowie die Wärmerückgewinnung an Anlagenbauteilen. Einige ausgewählte typische Anwendungen unserer Wärmetauschermanschettten sind:

  • Dampf-Heizmanschetten für Fässer
  • (Vor-)Kühlung von Gasen in Druckbehältern
  • Temperierung von Bioreaktoren (Fermentern)
  • Fasskühler (Kühlmanschetten für Fässer)
  • Beheizung von Biomasse in Behältern
  • Kühlmanschetten für Tanks
  • Heiz-/Kühl-Manschette für Laborbehälter
  • Wärmerückgewinnung an Anlagenbauteilen, z.B. Abgasrohre
... Eigenschaften & Vorteile
Waermetauschermanschette plus_40x40 Homogene Beheizung und/oder Kühlung
plus_40x40 Jederzeit einfach & werkzeuglos de- und remontierbar
plus_40x40 Homogene Temperierung ohne 'Cold Spots'
plus_40x40 An unterschiedlichste Objekte und Oberflächen anpassbar
plus_40x40 Hochwertige Materialien und Komponenten in Industriequalität in präziser Verarbeitung
plus_40x40 Als Beheizungslösung oftmals deutlich günstiger als vergleichbare elektrische Lösungen, insbesondere im Ex-Bereich
... Einsatz in explosionsgefährdeter Umgebung

Ex-PertUnsere Wärmetauschermanschetten stehen in einer Sonderserie Ex-Pert zur Verfügung. Die zusätzliche Verwendung spezieller, ableitfähiger Materialien ermöglicht den Einsatz in gas- und staubexplosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1/2 und 21/22. Die Wärmetauschermanschetten können hierbei direkt und ohne weitere Abnahme vom Kunden in Betrieb genommen werden. Beim Einsatz als Beheizungslösung lassen sich hierbei regelmäßig deutliche Kosteneinsparungen im Vergleich zu elektrischen Lösung realisieren.

Waermetauschermanschette_Ex

...Technische Daten
Form & Abmessungen
Geometrie
zylindrisch
Innendurchmesser 80....1.000 mm
Isolierstärke 0...45 mm
Länge (je Element) 200...1.000 mm
Aufbauhöhe ca. 15...60 mm rundum (je nach Isolierstärke)
Prozessanschluss Rohrstutzen | Überwurfmuttern | Schnellkupplungen
Kenndaten
Tmin -40°C
Tmax 85°C | 150°C | 200 °C
TUmgebung -40°C...+85°C
Normen Druckgeräterichtlinie 97/23/EG | DIN EN 14585-1 | DIN EN ISO 10380