Gasflaschenheizungen

Flexible Heizmanschetten zur Beheizung von Gasflaschen in Industrie & Labor.

Anwendungen

Typische Anwendungen sind

  • allgemeine industrielle Gasversorgung (technische Gase, Reinstgase, Spezialgase)
  • Kältemittelextraktion
  • Flüssigentnahme von Gasen (Treibgas) sowie deren superkritische Extraktion (’supercritical fluid extraction‘)
  • Dosierprozesse
  • Beheizung von Zündgasen für Fackelanlagen und Gasturbinen

Ausgewählte Industriegase und Kältemittel, die mit unseren Gasflaschenheizern beheizt werden sind z.B. Acetylen (C2H2), Ammoniak (NH3), Chlor (Cl2), Chlorwasserstoff (HCL), Ethylen (C2H4), Flüssiggase (Propan (C3H8) / Butan (C4H10)), Stickstoff (N2), Kohlendioxid (CO2), Schwefelhexafluorid (SF6), Bortrichlorid (BCl3), Tungsten Hexafluorid (WF6), Fluorwasserstoff (HF), Tetrafluorethan (C2H2F4, Handelsname R134a), Hexafluorbutadien (C4F6), Octafluorcyclobutan (C4F8), Tetrafluorethan (R-134a), Tetrafluorpropen (HFO-1234yf bzw. R1234yf).

Funktion & Nutzen

Gasflaschenheizer (auch als Jackenheizer bezeichnet) gewährleisten eine zuverlässige Gasversorgung von Prozessen durch

  • Bereitstellung erhöhter Entnahmeleistungen und/oder
  • Druckstabilisierung / -erhöhung

Physikalisch kompensieren bzw. überkompensieren Gasflaschenheizungen die Verdampfungswärme beim Übergang des flüssigen Gases in den gasförmigen Zustand und halten somit die Enthalpie der Gasflasche als thermodynamisches System konstant bzw. erhöhen diese.

Eigenschaften & Vorteile

Sicher & bewährt

Robuste Industriequalität, hochwertige Regelungstechnik mit Fühlerbruchsicherung & Sicherheitsabschaltung in Konformität mit einschlägigen Richtlinien & Normen.

Geschützt & resistent

Erhöhte Schutzart (IP54 bzw. IP65) und hydrophobe Materialien ermöglichen Einsatz auch im Außenbereich. Vollständige PTFE Beschichtung auch für Einsatz in aggressiver Umgebung.

Einfache Handhabung

„Echte“ Heizmanschette mit 3-dimensionaler Form und durchdachten Details für optimale Passform und einfaches Handling.

Effektiv & effizient

Hoher Wirkungsgrad durch direkten Kontakt zur Flaschenoberfläche und integrierte Wärmeisolierung.

Varianten Gasflaschenheizungen

Hochleistungs-Gasflaschenheizung

für Druckgasflaschen aller Größen von 2 l bis 127 l bei gasförmiger oder flüssiger Entnahme

Typ Flasche Innendurchmesser Höhe Leistung
Stahlflaschen Industriegase (Auswahl, alle Zwischengrößen verfügbar)
GFH-2 2 l 100 mm 200 mm 150 W
GFH-10 10 l 140 mm 650 mm 400 W
GFH-50 50 l 229 mm 1.250 mm 1.200 W
GFH-79 79 l 318 mm 1.000 mm 1.500 W
GFH-127 127 l 372 mm 1.200 mm 1.800 W
Druckgasbehälter Kältemittel (nicht entzündlich)
GFH-12,5 12,5 l 229 mm 275 mm 400 W
GFH-27,2 27,2 l 300 mm 350 mm 750 W
GFH-61 61 l 267 mm 1.000 mm 1.100 W

Abweichende Größen und Sonderausführungen auf Anfrage, z.B. auch für liegende Druckbehälter oder stehende Druckfässer (‚Bomben‘).

Hochleistungs-Gasflaschenheizung – Serie Ex-Pert

für Druckgasflaschen aller Größen von 2 l bis 127 l bei gasförmiger oder flüssiger Entnahme.

Zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Ex-Zone 2 (Gas) gemäß ATEX 2014/34/EU.

Typ Flasche Innendurchmesser Höhe Leistung
Stahlflaschen Industriegase (Auswahl, alle Zwischengrößen verfügbar)
GFH-Ex-2 2 l 100 mm 200 mm 60 W
GFH-Ex-10 10 l 140 mm 650 mm 200 W
GFH-Ex-50 50 l 229 mm 1.250 mm 650 W
GFH-Ex-79 79 l 318 mm 1.000 mm 700 W
GFH-Ex-127 127 l 372 mm 1.200 mm 950 W
Druckgasbehälter Kältemittel (entzündlich)
GFH-Ex-12,5 12,5 l 229 mm 275 mm 120 W
GFH-Ex-27,2 27,2 l 300 mm 350 mm 200 W
GFH-Ex- 61 61 l 267 mm 1.000 mm 600 W

Abweichende Größen und Sonderausführungen auf Anfrage, z.B. auch für liegende Druckbehälter oder stehende Druckfässer (‚Bomben‘).

Gasflaschenbündelheizung

für Flaschenbündel 12x50l bei gasförmiger Entnahme

Typ Bündel Innenabmessungen Höhe Leistung
GFBH-12×50 12x50l spezifisch spezifisch 3.500 W
Ex-Pert Serie – für Ex-Zone 2 (Gas) gemäß ATEX 2014/34/EU
GFBH-Ex-12×50 12x50l spezifisch spezifisch 3.700 W

Abweichende Größen und Sonderausführungen auf Anfrage.

Temperatursteuerungen für Gasflaschenheizungen

Unsere Gasflaschenheizungen sind stets mit einer hierauf abgestimmten, externen Temperatursteuerung mit Sicherheitstemperaturabschaltung in Übereinstimmung mit den TRBS3145 / TRGS745 („Ortsbewegliche Druckgasbehälter – Füllen, Bereithalten, innerbetriebliche Beförderung, Entleeren“) zu betreiben. Die Solltemperatur kann dabei in Abhängigkeit des erforderlichen Drucks bis +50°C (maximal zulässige Temperatur von Gasflaschen) frei eingestellt werden.

Anwendungsspezifisch stehen zahlreiche Ausführungen und Optionen zur Verfügung:

  • Ein- oder mehrkanalige Ausführung
  • Montage im Ex-Bereich oder Nicht-Ex-Bereich
  • Schnittstellen & Kommunikationsmöglichkeiten (Übergabe Ist-Temperatur, Störmeldung, etc.)
  • Integration weiterer Heizkreise (z.B. für Rohrbegleitheizungen)

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Produktbereich Temperaturregelung.

Kalibriergaswärmer

Kalibriergaswärmer wurden speziell für die Temperierung von Messgasen / Prüfgasen / Kalibriergasen entwickelt. Sie halten die Versorgung auch bei niedrigen Umgebungstemperaturen aufrecht und gewährleisten eine gleichmäßige Durchmischung der Gasmoleküle bei gleichzeitiger Vermeidung von Kondensatbildung, wodurch sich Messunsicherheiten minimieren lassen. Nicht zuletzt werden mit den Kalibriergaswärmern auch die von den Herstellern vorgegebenen Mindestlagertemperaturen solcher Gase sichergestellt.

Die Kalibriergasheizungen sind speziell für diese Anwendung konzipiert und können ohne zusätzliche externe Temperaturregelung und/oder -begrenzung betrieben werden. Ein Überhitzen der Flaschen ist dabei jederzeit zuverlässig ausgeschlossen.

Abhängig von den Umgebungsbedingungen und der Entnahmemenge aus den Gasflaschen lassen sich mit den Kalibriergasheizungen folgende Haltetemperaturen realisieren:

  • Umgebungstemperatur: -20 °C | Haltetemperatur: ca. + 15 °C
  • Umgebungstemperatur: +20 °C | Haltetemperatur: ca. + 45 °C
Typ Flasche Innendurchmesser Höhe Leistung
KGH-10 10 l (Stahl) 140 mm 650 mm 60 W
KGH-10-AL 10 l (Alu) 140 mm 850 mm 75 W
KGH-50 50 l (Stahl) 229 mm 1.250 mm 130 W
Ex-Pert Serie – für Ex-Zone 2 (Gas) gemäß ATEX 2014/34/EU
KGH-10-Ex 10 l (Stahl) 140 mm 650 mm 60 W
KGH-10-AL-Ex 10 l (Alu) 140 mm 850 mm 75 W
KGH-50-Ex 50 l (Stahl) 229 mm 1.250 mm 130 W

Abweichende Größen, insbesondere auch für Aluminiumflaschen und Edelstahlflaschen, sowie individuelle Sonderausführungen auf Anfrage erhältlich.

Gasvorwärmer

Kompakte Strömungserhitzer zum Vorwärmen von Gasen im Fluss vor deren Entspannung. Vereisungen und Kondensatabscheidungen (aufgrund des sog. Joule-Thomson-Effekts) an nachgelagerten Armaturen (insbesondere Druckminderer) werden hierdurch vermieden.

Gasvorwämer sind einsetzbar für hoch verdichtete, nicht brennbare und nicht korrosive Gase. Sie werden direkt an der Gasflasche bzw. am Gasflaschenbündel (zwischen Ventil und Druckminderer) oder aber im Hochdruckteil einer Anlage zur zentralen Gasversorgung eingebaut.

Eine integrierte Temperaturregelung mit redundanter Sicherheitstemperaturabschaltung gewährleistet einen sicheren und zuverlässigen Betrieb.

Hinweis: Nur für industrielle Anwendungen!

Typ Gasart Betriebsdruck Anschluss Leistung
GVW-N2-200-250 Stickstoff
(N2)
200 bar W24,32×1/14R 250 W
GVW-N2O-200-250 Lachgas
(N2O)
200 bar G3/8RH 250 W
GVW-N-200-250 Inertgase,
insb. Argon (Ar)
200 bar W21,8×1/14RH 250 W
GVW-N-300-250 Inertgase,
insb. Argon (Ar)
300 bar W30x2RH 250 W
GVW-CO2-200-250 Kohlendioxid
(CO2)
200 bar W21,8×1/14RH 250 W